Studienreferendarin


Studienreferendarin
Stu|di|en|re|fe|ren|da|rin, die:
w. Form zu Studienreferendar.

* * *

Stu|di|en|re|fe|ren|da|rin, die: w. Form zu ↑Studienreferendar.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Studienreferendarin — Stu|di|en|re|fe|ren|da|rin 〈f.; Gen.: , Pl.: rin|nen; Amtsbez. für〉 Lehrerin vor der zweiten Staatsprüfung …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Studienreferendarin — Stu|di|en|re|fe|ren|da|rin die; , nen: weibliche Form zu ↑Studienreferendar …   Das große Fremdwörterbuch

  • Studienreferendarin — Stu|di|en|re|fe|ren|da|rin …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gisela Walsken — (* 3. Februar 1958 in Duisburg) ist eine deutsche Politikerin und seit dem 18. August 2010 Regierungspräsidentin im Regierungsbezirk Köln. Sie war von 1990 bis 2010 Abgeordnete für die SPD im Landtag von Nordrhein Westfalen. Inhaltsverzeic …   Deutsch Wikipedia

  • Heike Wolf — (* 1977 in Bonn) ist eine deutsche Autorin von Fantasy Romanen und Mitarbeiterin an Spielhilfen für das Pen Paper Rollenspiel Das Schwarze Auge. Leben Sie wuchs im ostfriesischen Aurich auf, wo sie seit 1980 lebte. Nach dem Abitur 1996 in Aurich… …   Deutsch Wikipedia

  • Hilda Heinemann — eröffnet eine Kunstausstellung Hilda Heinemann, geborene Ordemann, (* 15. September 1896 in Bremen; † 5. Mai 1979 in Essen) war die Frau des dritten …   Deutsch Wikipedia

  • Marion Schick — Marion Stefanie Schick (geborene Pilnei; * 5. September 1958 in Schrobenhausen) ist eine deutsche Ökonomin, Hochschullehrerin und Politikerin (CDU). Sie war vom 24. Februar 2010 bis 12. Mai 2011 Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des… …   Deutsch Wikipedia

  • Silke Urbanski — (* 5. Februar 1964 in Hamburg) ist eine Historikerin, Autorin und ehemalige Politikerin der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Sie war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft von 1997 bis 2001. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Dolezalek — (* 5. Februar 1914 in Berlin Charlottenburg; † 10. Dezember 1999 in Berlin) war ein deutscher Jurist, während der NS Zeit im Rasse und Siedlungshauptamtes der SS tätig und Mitbegründer und Dozent am Gesamteuropäischen Studienwerk in… …   Deutsch Wikipedia

  • Felicitas Tesch — Berlin 2010 Felicitas Tesch (* 18. April 1958 in Berlin) ist eine Berliner Politikerin (SPD). Sie ist seit 2000 Mitglied des Abgeordnetenhauses.[1] …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.